Homepage

  Zur Person

  Therapien

  HP-Ausbildung

  HP-Psych.

  HPA Infos

  Fortbildungen

  Kontakt

  Galerie

  Links

  Impressum

Die Spenglersan-Therapie

 

Spenglersan-Kolloide sind homöopathisch aufgearbeitete Bakterienprodukte die als biologische Umstimmungsmittel eingesetzt werden.

Sie bestehen aus Antigenen und Antitoxinen verschiedener Bakterienstämme in der homöopathischen Verdünnung von D 9.

Viele Indikationen können mit der Spenglersan Kolloid-Immun-Therapie abgedeckt werden beruhend auf der Tatsache, dass viele Erkrankungen durch Mischinfekte, Allergien, Autoimmunerkrankungen oder Störungen des Immunsystems bedingt sind und somit anscheinend unbekannte Ursachen haben.

Es gibt insgesamt 8 verschiedene Spenglersan Kolloide ( A, E, G, K, M, Om, R, T) und 2 Diagnostika (D und Dx), die durch verschiedene Testverfahren zugeordnet werden.
 

Für Kinder sind sie ganz besonders gut geeignet, weil sie so schonend zu verabreichen sind, da sie einfach auf der Haut verrieben werden.

 

Besonders vorzuheben ist das Spenglersan-Kolloid G, welches in keiner Hausapotheke fehlen sollte.

 

Zu seinen Einsatzgebieten gehören unter anderem:

 

· Erkältungskrankheiten

· Grippe

· Angina

· Furunkulose

· Entzündungen jeglicher Art

· Wunden

· Hauterkrankungen

· Oral bei Durchfall

· Herpes

· Mückenstiche

· Zahnfleischentzündungen

· Akne

· Verstauchungen

· Prellungen

· Bronchitis

· Ohrenentzündungen

· Nagelpilz

usw.

 

Naturheilpraxis

&

Heilpraktikerschule

Fensome